1 Tor, 1 Torvorlage – Rechtsverteidiger Sven Rodow

1. Herren schlägt Dunum mit 5:2

Auf dem Kunstrasenplatz in Esens kam es mit dem SC Dunum und BW Borssum zum Duell zweier abstiegsbedrohter Mannschaften. Dementsprechend wichtig war für beide Mannschaften ein positiver Start in die Rückrunde.

Die erste Chance des Spiels gehörte den Gästen aus Borssum, doch Hendrik Jakobs scheiterte mit seinem wuchtigen Distanzschuss aus 30 Metern an der Querlatte. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, beiden Mannschaften war die Anspannung anzumerken. Nach einem Freistoß von Lars Janssen hatte dann Hilko Bruns mit einem Kopfball knapp neben das Tor die erste große Chance für die Platzherren. Als Marco Börchers von Christopher Voßbrinck auf der linken Seite gut freigespielt wurde, konnte BW-Neuzugang Thilko Boekhoff dessen präzise Flanke zum 1:0 für Borssum vollenden. Mit der Führung im Rücken war Borssum nun das bessere Team und zeigte sich in den Zweikämpfen deutlich entschlossener. Mit eben jener Entschlossenheit setzte sich Sven Rodow nach einer halben Stunde auf der rechten Seite bis zur Grundlinie durch und fand mit einem perfekten Rückpass an den Elfmeterpunkt Marco Börchers, der überlegt mit links zum 2:0 abschloss. Damit nicht genug, denn Thilko Boekhoff besorgte mit einem direkten Freistoßtreffer nicht nur die 3:0 Pausenführung, sondern sich selbst auch ein gelungenes Debüt im Borssumer Trikot.

Auch nach dem Seitenwechsel waren die Gäste weiterhin spielbestimmend und kamen immer wieder gefährlich vor das Tor von SCD-Keeper Ingo Deterts. Es dauerte allerdings bis zur 68. Minute ehe Sven Rodow seine starke Leistung mit dem Treffer zum 4:0 krönte. Die Platzherren hatten spätestens jetzt nichts mehr entgegenzusetzen und mussten zehn Minuten später auch den fünften Gegentreffer hinnehmen. Hendrik Jakobs’ harte Flanke konnte Christopher Voßbrinck aus fünf Metern mit dem Knie ins Tor bugsieren. Den sicheren Sieg vor Augen ließen die Gäste in den letzten zehn Minuten die Defensivarbeit schleifen, so dass der SC durch Treffer von Thorsten Lettau und Simon Ortgies etwas Ergebniskosmetik betreiben konnte.

Insgesamt ein verdienter Sieg für die Gäste, die nach der nervösen Anfangsphase immer besser ins Spiel fanden und insbesondere in den Zweikämpfen das entschlossenere Team waren. Während Borssumer durch den Sieg den Anschluß an die Nicht-Abstiegsplätze herstellen konnte, verlor der SC Dunum weiter an Boden.

BW Borssum: Eylers – Rodow, Hühn, Goldenstein, Jakobs – S.Voßbrinck(60. Stawinski), Tierbach – Balhas(75. Hoogstraat), Boekhoff(68. Löschen), Börchers – C.Voßbrinck

Tags

 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks