1.Schüler startet mit zwei Auswärtssiegen!

Hundsmühler TV – BW Borssum 3:7

Borssum’s neu formierte 1. Schüler geht jetzt in der eingleisigen Bezirksliga Weser-Ems ins Rennen und legte gleich einen guten Saisonstart hin. Gastgeber Hundsmühle musste auf seine Nr. 1 verzichten und das erwies sich als starke Schwächung. Nach ausgeglichenen Doppeln konnten die Borssumer in den ersten Einzeln gleich eine 5:1 Führung heraus spielen, indem alle Blau-Weissen ihre Partien gewannen. Danach musste dann Efe Barut gegen die Nr. 1 der Gastgeber Bartl nach einem guten Spiel gratulieren. Doch Onkar Singh, er blieb ungeschlagen, stellte mit seinem Erfolg über Ovcharov auf 6:2 aus Borssumer Sicht. Parmjot Singh kam nicht zu seinem Spiel und unterlag dann Schmidt in 0:3 Sätzen. Silas Tempel war es dann vorbehalten mit seinem zweiten Erfolg über Binnewies den 7:3 Endstand her zu stellen. Insgesamt ein verdienter Erfolg der Gäste.

Hundsmühle: Bartl (1), Ovcharov, Schmidt (1), Binnewies.
Borssum: Onkar Singh (2), Barut (1), Tempel (2), Parmjot Singh (1).
Doppel 1:1

TuS Eintr. Hinte – BW Borssum 3:7

Auch in Hinte konnten die Borssumer doppelt punkten. Nach gewonnenem Doppel zogen die Blau-Weissen in den Einzeln auf 5:0 davon, wobei aber die Spiele Ole de Vries gegen Efe Barut und Finn de Vries gegen Parmjot Singh erst knapp im fünften Satz zu Gunsten der Gäste entschieden wurden. Anschliessend wechselten sich die Erfolge ab, wobei für Hinte Ole de Vries noch zwei Einzel gewann und Finn de Vries eins beisteuerte. Auf Borssumer Seite waren alle Spieler am Erfolg beteiligt, wobei die Gebrüder Singh mit je zwei Spielgewinnen die erfolgreichsten waren. Mit jetzt zwei Auswärtssiegen sind die Borssumer gut in die Saison gestartet und Betreuer Fritz Koenigs kann den nächsten Spielen beruhigt entgegen sehen.

Hinte: Ole de Vries (2), Finn de Vries (1), Philipp Uffen.
Borssum: Onkar Singh (2), Barut (1), Tempel (1), Parmjot Singh (2).
Doppel 0:1

 

Foto: v.l.n.r. Efe Barut, Betreuer Fritz Koenigs, Silas Tempel, Parmjot und Onkar Singh.

 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks