Daria Finger holt sich den 2. Platz!

Daria mit Betreuer Tobi Oepen

Bei den Bezirksendrangslistenspielen am vergangenen Wochenende in Spelle-Venhaus konnte sich Borssum’s Jungtalent Daria Finger, wie im Vorfeld erwartet, in den Vordergrund spielen. In Spelle trafen die besten 10 Spielerinnen des Bezirks Weser-Ems aufeinander, welche sich über Kreis- und Bezirksvorranglisten qualifiziert hatten. Im System Jeder gegen Jeden wurden die Ranglistenplätze ermittelt, wobei das Ziel war, sich für die Landesrangliste der besten Spielerinnen Niedersachsens am 09./10. September beim Ausrichter Blau-Weiss Borssum zu qualifizieren.

Daria Finger erwischte einen guten Start, denn mit fünf Siegen in Folge war sie zur Halbzeit des Turnier’s in der Spitzengruppe dabei. Dann folgte ein schweres Spiel gegen die spätere Dritte Carolin Willenborg vom SV28 Wissingen, welche als Materialspielerin schwer zu spielen war. Taktisch klug spielend hatte die Borssumerin im 4. Satz schon Matchbälle, konnte sie aber nicht nutzen und verlor dann im fünften Satz die Partie. Diese Scharte machte Daria aber wieder wett, als sie gegen die spätere Siegerin Madita Knebel (TV Dinklage), wieder eine Materialspielerin, nach tollen Ballwechseln mit 3:1 siegreich bleiben konnte. Bei zwei weiteren Erfolgen kam Daria auf ein Gesamtverhältnis von 8:1 Spielen und war damit unter den ersten Dreien in der Endabrechnung. Mit Madita Knebel (Dinklage), Daria Finger (Borssum) und Carolin Willenborg (Wissingen) wiesen gleich drei Spielerinnen eine Bilanz von 8:1 Siegen auf.  Somit musste das erreichte Satzverhältnis über die Plätze entscheiden und hier war dann die gerade genannte Reihenfolge der Endstand. Somit Platz 2 für die Borssumerin, ein weiterer großer Erfolg ihrer noch jungen Karriere, was auch Betreuer Toby Oepen sehr erfreute.

Die Fahrkarte zur Landesrangliste  in Borssum war der Lohn für Daria. Hier kann sie dann am 09./10. September vor heimischer Kulisse ihr Können zeigen. Blau-Weißen freut sich als Veranstalter natürlich sehr, eine Teilnehmerin aus den eigenen Reihen dabei zu haben. 

Tags

 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks