“70 ist das neue 40”

„70 ist das neue 40“ sagt der Vereinsvorsitzende, weshalb der Begriff „Seniorennachmittag“ auch nicht mehr zeitgemäß ist. Gestern haben über 100 „im Herzen junge Vereinsmitglieder“ auf Einladung von Vorstand und Festausschuss einen wunderschönen voradventlichen Nachmittag und Abend im Vereinsheim verbracht.

Die überfachliche Jugend hatte gebastelt, den großen Saal schön dekoriert, ein junges Gitarrenquartett spielte und sang plattdeutsche und internationale Weihnachtslieder, es wurden Geschichten vorgelesen, Dööntjes vertellt, unter Anleitung des Chorleiters Engelbart Hoofdmann gesungen und ganz viele Neuigkeiten ausgetauscht. In seiner Begrüßung gab Tim Kruithoff bei Kaffee, Tee und Kuchen einen Überblick über die Arbeit des Vorstandes im letzten halben Jahr.

Nachdem auch der Weihnachtsmann, einen seiner ersten Besuche in diesem Jahr (natürlich) bei Blau-Weiß Borssum absolvierte und jeder ein kleines Präsent bekam, folgte das traditionelle Matjesessen.

Blau-Weiß Borssum ist stolz auf seinen Zusammenhalt der Generationen und dankbar für das, was uns unsere Eltern und Großeltern anvertraut haben.

 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks