Borssumer Läufer beim 50. Jubiläums Cross in Uplengen
Fotos Uplengen

Uplengen Die LG Uplengen lud zum 50 zigsten Adventscross in Uplengen ein und über 200 Läufer waren hier am Start über die verschiedensten Strecken. Mit 21 Teilnehmern reiste die Leichtathletik Gruppe von Blau Weiß Borssum an und viele der Kinder die im letzten Jahr dabei waren freuten sich über diese toll organisierte Veranstaltung. Tolle Laufstrecken und für die Kleinen Läufer war der Weihnachtsmann wieder mit einer kleinen Überraschung dabei rundeten die tolle Veranstaltung ab. Und auch die Ergebnisse der Borssumer Läufer ließ sich sehen. Viele Erste Plätze wurden mit einem Pokal belohnt, was mit strahlenden  Augen belohnt wurde.

Im ersten Lauf über die 3200 m startete die Borsummerin Anna Stranz W 14.Sie machte einen tollen Lauf. Vom Start weg teilte sich ihr Rennen gut ein und setzte sich in der Hälfte des Rennens ab. Mit 90 Sek. Vorsprung erkämpfte sie sich den 1. Platz mit 13:35,3 Min.

Danach folgten die Rennen der jüngsten Läufer, wo eine Menge Mini Leichtathleten am Start waren. Der jüngste Borssumer war Nilas Bloempott mit seinen fünf Jahren. Er lief mutig mit auf der 1100 m Distanz und mit 5:45,8 Min. kam er auf den 1. Platz. Tjebbo Hoffmann, 7 Jahre, hielt lange Anschluss an die neunjährigen Jungen, wurde in diesem Lauf Gesamt Zweiter und war mit seinen sieben Jahren flott unterwegs und ließ manch älteren Teilnehmer hinter sich. Mit der Zeit von 4:27,8 Min. sicherte er sich den 1. Platz. Einen Jahrgang älter M 8 lief Levon Tshartaryan das erste Mal bei einem Crosslauf mit. Er war ganz frisch zu den Leichtathleten gestoßen und lief mit 5:28,8 Min. auf den 5. Platz. Wieder einmal nicht zu bremsen war Max Hoffmann M 9. Vom Start weg gut unterwegs und mit der Zeit von 4:20,8 Min. belohnte er sich mit einem weiteren 1. Platz für die Borssumer Truppe.

Die Schüler im Alter von 10 und 11 Jahren mussten über die Strecke von 1450 Metern ran. Auch hier lief es ganz gut für Hisko Weber M 10. Mit 6:10,6 Min. war er schnell unterwegs und siegte in seiner Altersklasse und sein Vereinskamerad Jannes Koriath mit der Zeit von 7:33,6 Min auf den 3. Platz war eine tolle Sache. Einen Jahrgang älter war Tjaard Groenewold wieder vorne mit dabei. Mit schnellen 5:51,6 Min. und den 2. Platz machte er einen starken Lauf

Bei den Mädchen gingen sechs Borssumer Läuferinnen im Alter von fünf bis neun Jahren auf die Strecke über 1100 m. Hier war die jüngste Teilnehmerin Lieske Groenewold W 5. Mit dem 2. PL. in 6:03,2 Min. freute sie sich über ihre erste Medaille. Auf den 3. Platz lief Wiemke Weber W 7 mit 5:37, 8 Min. und hatte jede Menge Spaß am Laufen.
Einen Jahrgang höher W 8 gingen drei Borssumerinnen an den Start. Sie ließen einander nicht locker und kamen alle dicht zusammen ins Ziel. Mit Platz 2 belohnte sich Eefke Groenewold mit 4:41,3 Min. gefolgt von Theda Hensmann mit 4:46,0 Min. auf Platz 3 die ihren ersten Cross lief und Fenja Fredenborg auf den 4. Platz mit 4:52,8 Min. Einen weiteren Podestplatz gelang Mara Bloempott W 9. Mit schnellen 4:31,4 Min. lief sie auf den 2. Platz.
Auch auf der Strecke von 1450 Metern gingen Borssumer Mädchen abn den Start und machten einen guten Eindruck. Freya Janssen W 10 rannte vom Start weg an die Spitze und mit 6:17,7 Min. war sie auf den 1. Platz zu finden. Auf Platz 5 mit 6:41,7 war Feemke Hensmann gut unterwegs. Ein weiterer 5. Platz gelang Inga Hoogstraat W 11 mit der Zeit von 7:36,7 Min. Alles in Allem ein toller Jahresabschluss für die Borssumer Läufer.

 

 

 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks