Neun Siege beim 42. Ostfriesland Cross

für Borssumer Läufer

Fotos Hesel 

Vierunddreißig Borssumer Läufer starteten beim 42. Ostfriesland Cross und trotzten dem Dauerregen und aufgeweichten Rundkurs am Silbersee. In allen Schülerklassen war man stark vertreten und hatte einen sehr erfolgreichen Nachmittag. Auf den einzelnen Laufstrecken wurden schon ganz schnelle Zeiten gelaufen und mit neun Siegen und vielen weiteren vorderen Platzierungen waren die Borssumer schnell unterwegs.

Im ersten Lauf über die 800 m Strecke starteten gleich zwölf Mini Leichtathleten und zeigten ganz tolle Läufe. Bei den Jungen M 8 war Tjebbo Hoffmann wieder nicht zu stoppen. Vom Start weg gleich an die Spitze lief er mit 4:31 Min. auf den 1. Platz. Sein Vereinskamerad Okko Voß kämpfte sich auf den 3. Platz mit 5:30 Min. Bei den Jungen M 9 zeigte Meemke Weber eine ansteigende Form. Mit 5:07 Min. siegte er ebenfalls und machte einen tollen Lauf genauso wie Levon Tshartaryan mit dem 3. Platz in 5:28 Min. gut unterwegs war. Zwei weitere 3. Plätze erkäpfen bei den Mädchen W9 Fenja Vredenborg mit 5:12 Min. und Wiemke Weber W 8  mit  5:18 Min.Die jüngsten Läufer mit sechs Jahren waren Friesa Weber mit 5:36 Min. Platz 1 gefolgt von Lieske Groenewold auf Platz zwei mit 5;36 Min und  Jeske Gerken auf den 3. Platz mit 6:40 Min. und Nilas Bloempott M 6 mit 6:15 Min. von den Miniathleten ebenfalls auf den 1. Platz die schon ganz toll unterwegs waren.

Bei den Jungen und Mädchen zehn und elf Jahren lief es genauso gut über die 1500 m Strecke, die schon ganz schön hügelig und anstrengend war.  Gut warm gelaufen konnten sie gleich vom Start weg sich Platz verschaffen und belohnten sich mit guten Platzierungen. Hisko Weber M 11 war sehr schnell unterwegs. Er brauchte 6:38 Min. und machte einen tollen Endspurt und lief als Gesamtsieger des Laufes auf den 1. Platz. Einen Jahrgang jünger stand ihm Max Hoffmann nichts nach. Mit dem 1. Platz und 7:04 Min. war auch er gut unterwegs. Bei den Mädchen W 11 war Freya Jansssen wieder vorne mit dabei. Sie hielt lange Anschluss an ihren Vereinskameraden Max Hoffmann und belohnte sich mit dem 1. Platz in ebenfalls 7:04 Min.

Über die 2600 m Strecke zeigten Tizian Muster M 13 und Tjaard Groenwold M 12 starke Läufe. Mit der Zeit von 10:28 Min. erkämpfte Tizian den 1. Platz und Tjaard Groenewold mit 11:12 Min. machten seinen Lauf mit dem nächsten Cross Sieg perfekt. Und auch die Mädchen W 15 mit Rieke Gronewold und Anna Stranz   überraschten in ihrem Lauf. Platz 2 für Rieke die sich stark verbessert zeigte mit 11:17 Min. und keine Sekunde dahinter Anna Stranz mit 11:18 Min. ein tolles Rennen.Am 7.03. steht für die Borssumer Läufer der letzte Cross in dieser Wintersaison von Fortuna Wirdum in Marienhafe an.

Weitere Ergebnisse sind: 800 m W 6 Ida Hoffmann 4. Pl. 6:40 Min.,  W 8 Maylina Geerken 3. Pl. 6:13 Min.; M 9 Nick Janssen 4. Pl. 5:43 Min.; 1500 m W 10 Mara Bloempott 4. Pl. 7:06 Min., W 11 Svea Faßbender 4. Pl. 7:41 Min., M 11 Paul Hieronimus 4. Pl. 8:38 Min.; 2600 m W 12 Inga Hoogstraat 3. Pl. 15:48 Min., M 14 Felix Lingott 5. Pl. 18:11 Min.

 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks