Achzehn Mal auf dem Siegerpodest

Fotos vom  Crosslauf

Hesel  Beim 41.Ostfriesland Cross in Hesel starteten die Leichtathleten vom SV Blau Weiß Emden Borssum mit einer starken Laufgruppe, die bei diesem herrlichen Laufwetter alles gaben. Mit 21 Teilnehmer waren die Blau Weißen Leichtathleten unterwegs und machten einen sehr guten Eindruck. Zum Dritten Mal in Folge wurde man geehrt für das größte vorab gemeldete Teilnehmerfeld mit einem tollen Präsentkorb, wo für jedes Kind was dabei war.

Und auch sportlich waren von den Mini Leichtathleten bis in den älteren Schülerklassen die Läufer immer oben mit dabei. Mit acht Siegen und zwölf weiteren Podestplätzen ein gelungener Crosstag für die Borssumer Lauf Kids.

Die Jüngsten über die 800 m Strecke am Start waren Lieske Groenewold W 4 mit 6.47 Min. und Nils Bloempott M 4 die in Begleitung ihrer Eltern Spaß hatten und sich über ihre Medaille und jeweils den 1. Platz freuten.

In fester Hand war die Wertung der Jungen M 7 über die 800 m. Vom Start mutig weg lief Bennet Mustert mit der Zeit von 5:59 Min. auf den 1. Pl. gefolgt von seinem Vereinskame-raden Tjebbo Hoffmann mit 5:07 Min. auf Platz 2 und Maximilian Klaassen mit 5:11 Min. auf den 3. Platz. Einen weiteren 1. Platz für die Borssumer Läufer holte Hisko Weber. Er musste schon etwas länger laufen über 1500 m mit 7:13 Min. und belohnte sich mit diesem tollen Lauf. Tjaard Groenewold M 11 konnte lange in seinem Lauf die Führung halten, lieferte sich Führungswechsel im Rennen und musste sich in einem knappen Finish mit der schnellen Zeit von 6:48 Min. auf einen tollen 2. Platz geschlagen geben. Jonas Roll M 14 2600 m 19:30 Min. 5. Pl.

Aber nicht nur die Jungen aus den Borssumer Reihen waren schnell unterwegs, die jungen Mädchen standen ihnen hier nichts nach und überzeugten genauso eindrucksvoll. Wiemke Weber W 7 über die 800 m mit den 4. Platz in 5.28 Min. zum ersten Mal dabei und die Mädchen W 8 die mit Eefke Groenwold den 1. Platz mit  5:02 Min.,  den 2. Platz Fenja Vredenborg mit 5:07 Min. und den 3. Platz mit Lara Matthes in 5:11 Min. zeigen die tolle Nachwuchs Arbeit in den Borssumer Reihen und machten eine tollen Wettkampf.

Einen Jahrgang älter W 9 ging mit Mara Bloempott die Post ab. Mit gelaufenen 4:33 Min. war sie die schnellste in ihrem Laufe und erkämpfte sich ebenfalls den 1. Platz. Zwei zweite Plätze über die 1500 m Strecke erkämpfen sich in der Altersklasse W 10 Freya Jannssen mit 7:08 Min. und Inga Hoogstraat W 11 mit 7:51 min. die mutig vorne mit liefen und sich mit den tollen Platzierungen belohnten.

Im letzten Lauf über die 2600 m Strecke war Anna Stranz wieder schnell unterwegs. Mit 12:23 Min. über die hügelige Runde konnte sie ihren Lauf gewinnen vor ihrer Vereinskame-radin Rieke Groenewold auf Platz 2 mit 12:37 Min und Lena Halm mit 12:56 Min. auf den 3. Platz. Einen Jahrgang jünger W 13 war Rika Kielmann unterwegs. Sie hielt lange Anschluß an die älteren Läuferinnen und belohnte sich mit dem 1. Platz mit 12:38 Min. gefolgt von Lynn Matthes die sich stark verbessert zeigte und auf den 2. Platz mit 13:19 Min. lief. Rike Jannssen W 12 rundete den tollenn Crosstag mit einem 4. Platz mit 12:56 Min. ab. Leider gab es in diesem Lauf einen Fehler, da ein Teil der Läuferinnen auf einen Teil der Strecke  falsch lief und der Zieleinlauf nicht richtig war Leider war es nicht möglich, dies in der richtigen Reihenfolge zu korrigieren. Trotzdem war es eine hervorragende Veranstaltung und viele dieser Läufer werden im nächsten Jahr wieder mit dabei sein möchten noch am Cross in Marienhafe am 9.03.19 teilnehmen.

 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks