Ehrenamtlich und privat initiierte Aktion zu Ehren der „schwarz-weiß-blauen Helden“ und zu Gunsten des Kinder-Krebs-Projekts „Fruchtalarm“.

Aus einer flüchtigen Laune, so der Initiator des Projekts Sascha Hähnke, entstand eine „Mammuttaufgabe“ für den guten Zweck. Die Idee: Man nehme das gerade frisch und bereits ausverkaufte Traditionstrikot des DSC Arminia Bielefeld welches anlässlich des 115. Geburtstags aufgelegt wurde und man fülle es mit Unterschriften der Arminia-Stars von gestern oder auch vorgestern. Generations übergreifend aber ohne Gewichtung wollen wir es haben…, wir versuchen „Alle“ abzuholen, obgleich wir wissen, dass wir nicht „Alle“ bekommen werden, so der Wortlaut des gut vernetzten Hähnkes. Jede Unterschrift wird mit einem „Foto“ dokumentiert.

An dieser Aktion nahm nun auch unsere Trainer Renè “Charly” Dörfel teil, der einst mit Arminia Bielefeld in der zweiten Bundesliga aktiv war. Bei einem Treffen mit Initiator Holger Dechant, der beruflich bei Universal Transpaort tätig und somit auch öfter in der Niederlassung in Aurich unterwegs ist, wurden sowohl Ball als auch Trikot gerne für den guten Zweck unterzeichnet

Der zukünftige Eigentümer darf sich neben dem Unikat des Trikots & Ball zusätzlich über ein Fotobuch mit den Namen aller sich zur Unterschrift bereit erklärter Ex-Arminen freuen.


Ab dem 25.10.2020 (15.30 Uhr) bis zum 01.11.2020 (Laufzeit: 7 Tage) wird das Trikotunikat und der Ball mit dem Fotobuch zu Gunsten des Projekts „Fruchtalarm“ über „eBay Charity“ als eBay-Auktion versteigert, berichtet Hähnke. Bis dahin und während der Auktion wird das Vorhaben über die Website und die Social-Media-Kanäle von Fruchtalarm sowie über die Social-Media-Kanäle des DSC-Arminia Bielefeld beworben.


 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks