Mit 1:0 behielt unsere erste Herren im schweren Auswärtsspiel beim Meisterschaftsanwärter SV Frisia Loga die Oberhand. Trainer Sebastian Krettek musste im ohnehin verletzungsbedingt reduzierten Kader auch noch auf den ortsabwesenden Christopher Voßbrinck sowie den erkrankten Mathias Löschen verzichten. Bei den Gastgebern fand unter der Woche ein Trainerwechsel statt, so dass mit einer ganz besonders motivierten Heimelf gerechnet werden musste.

Nach ausgeglichenen Anfangsminuten kam Jannik Schoon nach einem schnellen Konter zur ersten großen Torchance für die Platzherren, doch sein Schuss landete am Pfosten und der Abpraller konnte geklärt werden. Auf der Gegenseite war es Sören Hoogstraat, der mit der ersten Borssumer Chance aus kurzer Distanz am Frisia-Schlussmann scheiterte. Es entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe mit zwei defensivstarken Mannschaften, so dass Angriffe oft am gegnerischen Strafraum zu Ende waren. Die größte Chance für Frisia vergab Janek Freudenberg, der völlig freistehend am überragend reagierenden BW-Keeper Felix Janßen scheiterte.

In der zweiten Halbzeit rückte die Heimelf weiter vor und versuchte die Borssumer verstärkt unter Druck zu setzen, dadurch ergaben sich allerdings Räume für die schnellen Gästeangreifer. Nach einem solchen schnellen Angriff scheiterte Eimo Smidt nach Vorarbeit vom sehr agilen Ibrahim Balhas aus spitzem Winkel am Torhüter. Die Logaer Offensive um Top-Torjäger Janek de Buhr war ständig gefährlich, doch die Borssumer Defensive verrichtete Schwerstarbeit und ließ keine größeren Chancen mehr zu. Stattdessen war es Brian Wienekamp, der in der 68. Minute nach einem Eckball goldrichtig stand und am zweiten Pfosten zur Borssumer Führung einköpfen konnte. Bis zum Abpfiff rannte die Heimelf vergeblich gegen die starke Borssumer Defensive an und auch die Borssumer konnten aus ihren Kontergelegenheiten kein Kapital mehr schlagen.

Insgesamt blieb es somit beim nicht unverdienten Erfolg der Borssumer beim SV Frisia Loga in einem Spiel zweier spielstarker Mannschaften.

Aufstellungen gibt es hier

 

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks