Die aktuelle Situation rund um das Corona-Virus sorgt für viele Einschnitte und Beschränkungen im öffentlichen Leben, dadurch sind auch für uns Vereine ungewohnte Wege und Kompromisse nötig.

Über eben einen solchen Kompromiss mussten wir als Verein bezüglich unserer Aktivitäten rund um das Vereinsjubiläum nun entscheiden. Ab dem 01. Mai, dem Tag unserer Gründung, waren über das ganze Jahr verteilt mehrere Veranstaltungen und Aktivitäten geplant und vorbereitet. „Alle Sparten haben sich im Organisationsteam eingebracht und tolle Ideen entwickelt“, beschreibt unser 2.Vorsitzende und gleichzeitig Projektverantwortliche Ralf Bachmann die bisherige Vorbereitungszeit.

Aufgrund des Versammlungsverbotes musste allerdings bereits ein Foto-Shooting für das geplante Stickeralbum verschoben werden und sowohl der Jubiläumsempfang als auch die 100-Jahrsfeier für Mitglieder am 01. bzw. 02. Mai werden nun im Sinne der Vernunft für dieses Jahr abgesagt.

Da ein Ende der Krise und somit eine Aufhebung des Versammlungsverbotes aktuell auch für die Zeit danach nicht seriös abzusehen ist, haben wir beschlossen unser 100-jähriges Bestehen in diesem Jahr nicht zu feiern.

Stattdessen sollen die für dieses Jahr geplanten Aktivitäten im nächsten Jahr stattfinden. „Das Jahr 2020 steht bisher unter keinem guten Stern und wird vermutlich den Wenigsten positiv in Erinnerung bleiben, daher machen wir das Beste aus der Situation und feiern einfach im nächsten Jahr 100 +1 Jahre BW Borssum“, so Bachmann.

Damit werden alle geplanten Jubiläumsveranstaltungen ins Jahr 2021 verschoben und der Verein kann sein langjähriges Bestehen mit etwas Verspätung ausgiebig feiern.

Wir bitten um euer Verständnis und hoffen bald auch wieder mit sportlichen Nachrichten in Erscheinung zu treten.

 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks