MD-Cup: Blau Weiß Borssum siegt mit 2:1 gegen Freie Turnerschaft / Die Sportfreunde ringen Suurhusen in der zweiten Halbzeit mit 4:2 nieder

FT 03 zeigte gegen den zwei Klassen höher spielenden Bezirksligisten Borssum eine ansprechende Leistung. Foto: Wilken

FT 03 zeigte gegen den zwei Klassen höher spielenden Bezirksligisten Borssum eine ansprechende Leistung. Foto: Wilken

Emden. Blau Weiß Borssum ist mit einem knappen aber nicht unverdienten Sieg in die Twixlumer Sportwoche gestartet. Mit 2:1 bezwang der favorisierte Bezirksligist die Freie Turnerschaft von 1903, die sich als unterklassiges Team aber gut verkaufte. „Es haben sich keine Spieler verletzt, ich bin zufrieden”, stellte Borssums Trainer Jens Dieker nach der Partie fest. Sein Amtskollege von FT, Seyhmus Aldemir, fand die Leistung seiner zwei Ligen tiefer spielenden Truppe ansprechend. „Wir haben gut mitgehalten”, sagte er.

Zwei ganz unterschiedliche Halbzeiten bekamen die Zuschauer in der zweiten Partie des MD-Cups am Dienstagabend zu sehen. Nach einem öden 0:0 im ersten Durchgang hagelte es in den zweiten 45 Minuten zwischen Larrelt und Suurhusen Tore: Endstand: 4:2 für die Sportfreunde, die damit als Finalist des MD-Cups feststehen.

Tags

 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks