Bei den Ostfriesischen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten legten unsere Leichtathleten einen tollen Start in die neue Saison hin. Mit neun Meistertiteln ein gelungenes Wochenende. Ob. Paul Heinz M 13 im Kugelstoßen mit 7,68 m und im Hochsprung mit 1,39 m, Sönke Duits M 11 im 60 m Sprint mit schnellen 9,40 Sek. und ebenfalls im Hochsprung 1,30 m. Über die 800 m Distanz liefen  Rika Kielmann W 10 mit 3:36 Min. und Anna Stranz mit 3:21 Min. und erkämpften sich ihre Titel.  Auch die Staffel über 4 mal eine halbe Runde in der Besetzung Finnja Thieme, Mareke Illing, Eleah Lorenz und Lena Halm ließen nichts anbrennen und mit 2,5 Sek. Vorsprung holten sie sich die Meisterschaft. Erfreulich war auch, das wir in den Endläufen über 60 m bei den Jungen zweimal mit Sönke Duits und Nils Hölscher, sowie bei den Mädchen mit Finnja Thieme, Lena Halm, und Mareke Illing gleich Teilnehmerinnen am Start hatten. Einen weiteren Titel erkämpfte Frauke Kalkwarf W 13 über die 60 m. Sie kommt immer besser in Fahrt und kratzt an den Qualifikationsleistungen für die Landesmeisterschaften der 14 – jährigen.  Viele weitere gute Platzieren rundeten dieses starke Wochenende für die Leichtathleten ab.

 

 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks