Blau Weiße Leichtathleten mit neun Meistertiteln in die Ferien

Fotos Leer

Leer Das letzte Wochenende vor den Ferien richtete der VfL Germania Leer die Ostfriesischen Einzelmeisterschaften der Schüler im Alter von zwölf bis fünfzehn Jahren aus. An diesem Wettkampftag klappte für viele Borssumer Leichtathleten einfach alles. Gut getimte Absprünge in den Sprungwettbewerben, schnelle Starts aus dem Block und auch in den Mittelstrecken gut unterwegs. Am Ende des Wettkampftages erkämpften sich die jungen Borssumer Athleten acht Einzeltitel und einen Staffelsieg.

Sönke Duits M 14 startete in diesem Jahr bei seinem ersten Wettkampf und war gar nicht zu bremsen. Drei Vizemeister und zwei Meistertitel waren seine Bilanz. Über die 100 m lief er mit 13,80 Sek. eine pers. Bestl. und holte sich den ersten Vizemeistertitel und legte gleich gut los. Den zweiten Vizemeistertitel gelang im Hochsprung mit übersprungenen 1,55 m ebenfalls pers. Bestl. und der dritte zweite Platz mit 4,72 m im Weitsprung. 43,00 m warf er den 200 Gr. Ball weit und belohnte  sich mit dem Titel. Beim 800 m lauf legte er auf den letzten 150 m einen Endspurt hin, die der Konkurrenz nicht gewachsen war und mit 2:40,83 Min. und Meister Titel  Nummer zwei waren sein Lohn für den beherzten Lauf.

Mit übersprungenen 4,43 m machte ein zwöfjähriger auf sich aufmerksam. Tizian Mustert machte einen tollen Wettkampf und wurde ebenfalls Ostfrieslandmeister. Mit der Vorlauf schnellsten Zeit von 10,91 qualifizierte er sich für den Endlauf, wo er um drei Hunderstel 11,08 Sek. knapp hinter Lasse Struckmeyer 11,05 Sek. vom MTV Aurich ins Ziel kam und einen starken Sprintwettkampf zeigte.

Und auch die Borssumer Mädchen waren sehr erfolgreich unterwegs. Lillie Rathert W 13 kommt dabei immer besser in Fahrt. Ein erster Platz im Weitsprung mit starken 4,55 m wurde mit dem Meistertitel belohnt, gefolgt von ihrer Vereinskameradin Rika Kielmann die in diesem Jahr einen großen Schritt nach vorne gemacht hat mit 4,01 m .  Einen weiteren Titel musste Lillie sich mit ihrer Vereinskameradin Rika Kielmann W 13 teilen. Beide Mädchen übersprangen alle Höhen ohne Fehler bis 1,29 m und machten einen tollen Wettkampf. Zwei weitere Ostfriesland Titel erkämpfte sich Lena Halm W 14 mit starken 39,50 m im Ballwerfen und im 800 m Lauff mit der Zeit von 2:49,58 Min. nach einem langen Wettkampftag.

Gefreut haben sich die vier Mädchen über ihren tollen Erfolg mit der 4 x 100 m Staffel. In der Besetzung Finnja Thieme W 14, Rika Kielmann W 13, Lillie Rathert W 13 und Lena Halm zeigte man einen perfekten Lauf. Schnelle Staffelwechsel und gutes Tempo wurden mitgenommen so dass die  Blau Weißen Mädchen ihre Staffelzeit um über 2,5 Sek. auf 55,17 Sek. verbesserten.

 

Die restlichen Ergebnisse zeigen die breite Vielfalt die in den Borssumer Reihen ausgebildet wird und alle Aktiven gehen mit diesen tollen Ergebnissen in die Ferien.

Weitere Borssumer Ergebnisse sind:

 

M 12 Tizian Mustert:                                     3. Pl. Ballwerfen 31,00 m

W 13 Lillie Rathert:                                        2. Pl. 75 m 11,01 Sek., 2Pl. 60 m Hü. 11,12 Sek.,

W 13 Rika Kielmann:                                     3. Pl. 75 m 11,31 Sek., 4. Pl. 60 m Hü. 13,09 Sek., 4Pl. Ballwerfen 21,50 m

W 14 Finnja Thieme:                                     2. Pl. 100 m 13,94 Sek. p. Bl., 4.Pl. Hochsprung 1,41 m, 4 Pl. Weitsprung 4,49 m

W 14 Rieke Groenewold:                            100 m 15,59 Sek., 8 Pl. Weitsprung 3,92 m

W 14 Lena Halm:                                             3. Pl. 80 m Hürden 14,50 Sek. p. Bl., 6.Pl. Hochsprung 1,30 m p. Bl.

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks