Borssumer Leichtathleten knackten Qualifikation über 100 m

Fotos Schortens

Schortens Zum ersten Mal beim Frühjahrsmeeting in Schortens am Start waren vier Athleten vom SV Blau Weiß Emden Borssum. Bei total wechselnden, vom nasskalten Wetter, Hagelschauern und Regen war es gar nicht so einfach seinen Körper auf Temperatur zu halten und dann auf den Punkt für den Wettkampf warm zu sein.  Umso erfreulicher war es, dass sich die langen Aufwärmphasen gelohnt haben und für die kleine Gruppe vom Blau Weiß viele tolle Ergebnisse und Platzierungen mit nach Hause brachten.

So zum Beispiel im Sprint über die 100 m. Schon im Training zeigte sich ein Aufwärtstrend bei Finnja Thieme W 14 und Lena Halm W 14. Mit der starken Zeit von 13,79 Sek. knackte Finnja Thieme die Norm für die Landesmeisterschaften (14,10 Sek.) deutlich und machte es Fortuna Ornella Nkengue vom MTV Wittmund nicht leicht. Auf den 3. Platz mit 14.01 Sek. und auch die Norm im Sprint geknackt dicht dahinter war ihre Vereinskameradin Lena Halm die sich auch im Speerwerfen gut präsentierte und mit pers. Bestleistung von 22,69 m den 1. Platz erkämpfte gefolgt von ihrer Vereinskameradin Finnja Thieme auf den 3. Pl. mit 18,46 m. Einen weiteren 1. Platz im Speerwerfen konnte Markus Melles U 18 in seiner Altersklasse erkämpfen. Mit 37,57 Metern warf er eine pers. Bestleistung und möchte in diesem Jahr unbedingt an die 40 Meter Grenze heran. Wiebke Melles W 15 kam zweimal auf den 3. Platz mit 7,55 m im Kugelstoßen und mit 16,48 m im Speerwerfen. Platz 4 über 100 m 15,54 Sek. rundeteten ihren Wettkampftag ab.

 

In diesem Jahr haben sich die Borssumer Athleten den Mehrkampf verschworen und werden in den nächsten Wochen bei den Landesmeisterschaften im Blockwettkampf in Bremen Stuhr und den Landesmeisterschaften im Siebenkampf in Bad Harzburg  an den Start gehen.

 

 

 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks