Starkes Comeback nicht ganz belohnt

Der Saisonstart begann holprig. Im ersten Satz führten unsere Volleyballerinnen im Auswärtsspiel beim FC 47 Leschede, konnten den Sack aber am Ende nicht zu machen. Den zweiten Satz verschliefen die ersatzgeschwächte Mannschaft total, da half auch die Aufholjagd zum Satzende nicht mehr. Plötzlich es stand 0-2! Doch mit toller Moral kämpften sich die Damen zurück ins Spiel.

Im dritten Satz drehte das Team auf und machte kurzen Prozess mit der jungen Mannschaft aus Leschede. Im vierten Satz konnte die Führung anderals noch im ersten Satz ins Zielgebracht werden, so dass ein Punkt bereits gewonnen war und das Tiebreak über den Sieger entscheiden musste. Leider entschieden 2-3 unglückliche Situation im Tiebreak das Spiel zu Gunsten des Gegners.

Dennoch kann das Team mit dem Spiel zufrieden sein und sich unter schwierigen Umständen über den Punktgewinn freuen. Wer weiß, wofür der am Ende noch gut ist .

 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks