Mit dem 2.Blitzturnier für Erwachsene in diesem Jahr hat die Tischtennis-Abteilung einen guten Auftakt in die Action-Week 2019 geliefert. Die Besonderheit dieser Turnierform ist das Spielsystem: Jeder Teilnehmer bestreitet sieben Einzelspiele, das Turnier dauert wegen der kurzen Wartezeiten zwischen den Spielen nur 3,5 Stunden und es wird deshalb an einem Trainingsabend ausgetragen.

Obwohl fünf angemeldete Spieler ihre Teilnahme kurzfristig absagen mussten, konnte Turnierleiter Michael Saathoff 26 Teilnehmer begrüßen, die von der Verbandsliga bis zur Kreisklasse aktiv sind. Die meisten Gäste sind aus Oldenburg und Aurich angereist. Mit Michael Marte (TB Beinstein) nahm sogar ein Spieler aus Stuttgart teil und er sicherte sich mit 7:0-Spielen den Gesamtsieg. Christoph Repplinger vom Ausrichterverein BW Borssum spielte stark auf und belegte mit 6:1-Spielen den zweiten Platz. Auf den Rängen 3 bis 5 landeten punktgleich mit 5:2-Spielen Torsten Hevemeyer (Süderneulander SV), Stephan Tempel (BW Borssum) und Udo Jungenkrüger (TuRa Marienhafe).

Nach Turnierende haben die Teilnehmer noch lange in der Halle zusammen gesessen und den Abend bei Kaltgetränken ausklingen lassen. Dabei wurde die Organisation des Turniers und die tolle Atmosphäre besonders gelobt.

Die nächsten Borssumer Blitzturniere sind für Mittwoch 02.10.2019 und Freitag 20.12.2019, jeweils um 19:30 Uhr, angesetzt.

Weitere Bilder der Action-Week gibt es hier auf unserer Seite!

 

 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks