SV Holtland – SV BW Borssum 1:3 (0:1)

Mit einem verdienten 3:1 Auswärtserfolg beim abstiegsgefährdeten SV Holtland bleibt die Mannschaft von Blau Weiß Borssum in der Spitzengruppe der Bezirksliga. Auf einem tollen Platz in Holtland bestimmten die Gäste die Anfangsphase und gingen folgerichtig nach einer knappen Viertelstunde in Führung. Innenverteidiger Fabian Hühn rückte beherzt mit auf und spielte einen tollen Doppelpass mit Brian Wienekamp, dessen Querpass Jörn Arbeit im Zentrum zum 1:0 über die Linie schob. Nach der Führung ließen die Borssumer deutlich nach und so kam der SV Holtland durch einen Pfostenschuss von Albeat Löwen zur großen Ausgleichschance. Zwar hatte Jörn Arbeit noch die Chance auf einen zweiten Treffer, doch auf der anderen Seite verhinderte BW-Torhüter Felix Janßen zweimal stark den Ausgleich. Zur Halbzeit stellte Borssum um und zeigte sich durch die Umstellungen in der zweiten Halbzeit deutlich dominanter. Zunächst ging ein Torschuss von Brian Wienekamp ganz knapp über das Tor und nur wenige Minuten später sprang ein Schuss von Jörn Arbeit vom Innenpfosten zurück ins Feld. Nach einer Stunde belohnte Thorsten Schulze die Borssumer Druckphase durch einen direkten Freistoßtreffer ins lange Eck mit dem 2:0. Anders als in der ersten Halbzeit blieben die Gäste aus Borssum nun spielbestimmend und drückten auf den nächsten Treffer. Mit einem überragenden Reflex verhinderte Holtlands Keeper in der 76. Minute das 3:0 durch Arbeit aus kurzer Distanz, doch wenige Minuten später war auch er machtlos. Marco Börchers spielt vorm Strafraum auf Brian Wienekamp und der legt perfekt zurück in den Lauf auf Börchers. Zwar kann Müller den Schuss von Börchers noch stark abwehren, doch gegen den Nachschuss von Arbeit ist auch er machtlos. Die stets bemühten Platzherren kamen mit dem Schlußpfiff durch einen verwandelten Foulelfmeter von Ahmad Ibrahim noch zum Anschlusstreffer. Insbesondere wegen des dominaten Spiels in der zweiten Halbzeit war der Sieg für Borssum hochverdient.

Tore: 0:1 Arbeit(18.), 0:2 Schulze(57.), 0:3 Arbeit (78.), 1:3 Ibrahim(90./Foulelfmeter)

BW Borssum: F.Janßen – P.Janßen(46. Guder), Hühn, Goldenstein, Schulze – Öczelik, Balhas(46.Rinnert), Stawinski(78. Südhoff), Wienekamp, Börchers – Arbeit

 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks