Starke Läuferinnen aus Borssum überzeugten beim Cross in Aurich

Fotos vom Cross

Aurich Mit 11 Teilnehmern waren die Borssumer Leichtathleten beim 25. Auricher Crosslauf gestartet und machten einen sehr guten Eindruck. In Vier Altersklassen konnte man den Sieg erlaufen und weitere gute Platzierungen rundeten diesen schönen Lauf Nachmittag ab.

In den Altersklassen M8 und M 9 ließen gleich zwei Mini Leichtathletennichts anbrennen. Wieder einmal zeigte Max Hoffmann M8 dass hier ein kleines Lauftalent heranwächst. Mit der Zeit von 6:52 Min. war er schnell unterwegs auf der 1500 m langen Strecke und holte sich den 1. Platz, genauso wie sein Vereinskamerad Jannes Koriath M 9 mit der Zeit von 7:02 Min. ebenfalls den 1. Platz. Noch einen Platz auf dem Siegerpodest erkämpfte Mara Bloempott W 8 für das Borssumer Team.  Mit der Zeit von 7:08 Min. war sie mit dem 3. Platz ganz vorne dabei.Knapp am 3. Platz vorbei lief Tjaard Groenewold M 10 mit 6:41 Min. auf den 4. Pl. Bei den Mädchen W 13 war die Laufgruppe mit Lena Halm, Anna Stranz, Rieke Groenewold und Finnja Thieme wieder sehr erfolgreich und nicht zu bremsen. Ein weiterer 1. Platz ging an Lena Halm die für die 1500 m Distanz mit starken 5:45 Min. gefolgt von Anna Stranz die immer besser wird und mit 5:55 Min. einen tollen Lauf machte und sich mit dem 2.Platz belohnte. Auf Platz 5 mit 6:33 Min. Rieke Gronewold und Platz 6 mit 7:10 Min  Finnja Thieme rundeten diesen guten Eindruck ab und lässt hoffen für das nächste Jahr eine Mannschaft für die Lanedesmeisterschaften Cross zusammen zu bekommen. Einen weiteren 1. Platz erkämpfte Merit Klus mit der Zeit von 5:43 Min. die einen sehr schnellen Lauf machte und freute sich über diese gute Zeit. Jonas Roll M 13 war mit der Zeit von 8:10 und dem 7. Platz in seiner Altersklasse dabei.

Dem Veranstalter LGO Ostfriesland um das Team von Eduard Tjarks  kann man nur danken für diese großartige Organisation und den zügigen Ablauf mit den Siegerehrungen.

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks