Ihrhove Vier Borssumer Staffeln überzeugten beim Saisonstart 2015. Bei den Ostfriesichen Meisterschaften der Langstaffeln über 3 x 800 m in Ihrhove konnten die jungen Wilden auf  sich aufmersam machen. An diesem tollen Wettkampftag kamen alle Borssumer Staffeln auf das Treppchen.

Gleich zwei Staffeln stellten die Borssumer Athleten bei den Mädchen in der Altersklasse  10/11 Jahre und die machten richtig Dampf. Die Startläuferin Silje Harders W 10 lief mutig an die Spitze und konnte einen kleinen Vorsprung heraus laufen und übergab dann an Rike Groenewold die diesen kleinen Vorsprung  sogar noch etwas ausbauen konnte bevor sie an Anna Stranz übergab. Diese war in der zweiten Runde gar nicht zu bremsen und überholte auf der Zielgeraden noch eine Staffel im älteren Jahrgang. Mit der Zeit von 10:17,73 Min. setzten sie sich durch und holten sich den Meistertitel. Auch die zweite Staffel der Borssumer war gut dabei. In der Besetzung Inka  Miege, Finnja Thieme und Lieke Huismann konnte diese Staffel lange Anschluß an die erste Staffel halten und lief mit der Zeit von 10:49 Min auf den 3. Platz.

Und auch eine Jungen Staffel (10/ 11 Jahre) ging über diese Distanz an den Start. Mit Nils Hölscher als Startläufen , Mathis Docter und Sönke Duits als Schlussläufer die alles gaben, erkämpfte man den 3. Pltz mit 9:46,42 Min. Alle diese Athleten sind seid kurzem aus der Mini Leichtathleten Gruppe gewechselt und lassen für die zukunft hoffen.

Einen weiteren Meistertitel gelang den Mädchen im Jahrgang W 12/13. Merit Klus Brauner machte einen starken Lauf und ließ die Lücke zum MTV Aurich nicht groß werden bevor sie an Jeanette Seewald übergab. Auf den letzten Metern machte sie viele Meter mit einen Endspurt gut und übergab an Frauke Kalkwarf. Sie teilte sich ihren Lauf sehr gut ein und zeigte das sie erfahren über diese Strecke war. Meter um Meter schob sie sich an die Staffel der Auricher heran  und in der zweiten Runde baute sie einen großen Vorsprung heraus. Mit der Zeit von 8:58,64 Min. hatte man am Ende 18 Sek. Vorsprung.

 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks