Tim Fischer traf zum 1:0.

Tim Fischer traf zum 1:0.

In Borssum kam es am Sonntagvormittag zum Spitzenspiel zwischen der zweiten Mannschaft des SV BW Borssum und der ersten Herren des TSV Friesenstolz Riepe. Dem regnerischere Wetter der Vortage zum Trotz zeigte sich der Platz am Birkenweg in Borssum in einem guten Zustand und ermöglichte beiden Mannschaften ein spannendes Fußballspiel.

Gerade in den Anfangsminuten begegneten sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe wobei Riepe die erste Chance des Spiels haben sollte, doch der Versuch von Frank Schünemann ging knapp am Tor vorbei. Auf der anderen Seite machte es Tim Fischer besser als er ein gute Zuspiel von Kai Grensemann mit einem trockenen Linksschuß zur Borssumer Führung nutzen konnte. In der Folge waren die Platzherren das bessere Team und Tim Jakobs im Riepster Tor vereitelte mit zwei Glanzparaden gegen Tim Fischer und Dominik Davids einen höhren Rückstand. Kurz vor der Halbzeitpause sah Borssums Kevin Tönjes nach einem Foul an der Seitenlinie die Ampelkarte, so dass Borssum nach dem Seitenwechsel mit einem Mann weniger agieren musste.

In Überzahl bestimmte der TSV nach der Pause das Spiel und kam durch Tobias Dickhöfer zum verdienten Ausgleich. Die Borssumer fanden in dieser Phase nicht zu ihrer gewohnten Ordnung und verloren zudem leichtfertig die Bälle im Spielaufbau, so dass die Führung für Riepe in der Luft lag. Doch das nötige Quäntchen Glück und die Unentschlossenheit der Gäste im Abschluß hielten die Borssumer im Spiel. Zum Ende der zweiten Halbzeit fanden die Platzherren wieder besser ins Spiel und hatten durch Tim Fischer die große Chance auf die erneute Führung. Sein Sololauf nach einem blitzsauberen Konter stoppte ein Riepster Verteidiger als letzter Mann mit einem Foul, doch zur Verwunderung aller blieb der Pfiff des Schiedsrichters aus. Nach dieser Entscheidung wurde das Spiel von beiden Seiten zunehmend hektischer, so dass kein Spielfluss mehr aufkommen sollte und das Spiel mit 1:1 endete.

Aufgrund der ersten Halbzeit kein unverdienter Punktgewinn für die Heimelf, die nach der Halbzeit allerdings große Probleme hatte in Unterzahl gegen kampfstarke Riepster zu bestehen. Die Gäste aus Riepe müssen sich vorwerfen lassen aus der Dominanz zu Beginn der zweiten Halbzeit nicht mehr Kapital geschlagen zu haben.

Tore: 1:0 Tim Fischer (19.), 1:1 Tobias Dickhöfer (50.)

BW Borssum: Eylers – Hoppe, Groß, Heinrichs – Tönjes, Davids, Grensemann, Schröder, Burke(46. Waldeck/88. Freese) – Fischer, Harms(72. Y.Rosenboom)

 

0 Kommentare

Schreibe als Erster einen Kommentar.

Verfasse einen Kommentar

 




 

Trackbacks