Verstärkung für 1. Herren

Unsere erste Herren kann sich im Kampf um die Aufstiegsrunde in der Bezirksliga Weser-Ems über doppelte Verstärkung freuen. Mit Andreas Handschuh und Marvin Utzelmann vom BSV Kickers Emden sind zwei starke Spieler ab sofort für uns spielberechtigt.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Andreas Handschuh ist seit einigen Jahren als einer der absoluten Leistungsträger der SG Rot- Weiß/Kickers bekannt und blieb mit seinem Talent auch Oberliga-Trainer Stefan Emmerling nicht lange verborgen. Mit Beginn der Saison 2019/20 gehörte er zum erweiterten Kader des BSV und kam auch in einigen Testspielen zum Einsatz. „Ich habe große Lust mich in der Bezirksliga zu beweisen und möchte helfen die ambitionierten Ziele mit Borssum zu erreichen“, so Handschuh, der auch in Borssum wohnt.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Der zweite Borssumer Neuzugang wird in der Rückrunde in einer Doppelrolle an den Start gehen. Torhüter Marvin Utzelmann wird weiterhin mit der U19 des BSV Kickers Emden um die Meisterschaft in der Landesliga kämpfen – aktuell hat die Mannschaft von Trainer Claudio Casto die Spitzenposition inne. Zeitgleich wird er unsere erste Herren auf der Torhüterposition unterstützen. Während Eugen Wagner bereits vor der Saison angekündigt hatte künftig kürzertreten zu wollen, war auch der Stammtorhüter Felix Janßen nach einem Umzug in die Hansestadt Hamburg nicht voll einsatzfähig und oft nur zu den Spielen angereist. „Felix musste zuletzt großen Aufwand in Kauf nehmen, das rechnen wir ihm hoch an und mit Marvin bekommen wir hier nun die dringend benötigte Alternative“, so Co-Trainer Thilko Boekhoff über die zuletzt angespannte Situation im Tor. Großer Dank gebührt auch dem BSV für die tolle Zusammenarbeit.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Aktuell steht unser Team mit einem Spiel weniger als die Konkurrenz nur drei Punkte von der Aufstiegsrunde entfernt. „Andreas ist genau der offensive Außenbahnspieler mit Tempo und Zug zum Tor, der uns für die anstehende heiße Phase noch gefehlt hat“, freut sich Trainer Rene Dörfel über die Verstärkung. Da mit Jona Gravemann und Lars Lautenbach auch zwei Spieler so langsam wieder in Tritt kommen, die noch die ganze Hinrunde verletzt gefehlt hatten, sind unsere Männer für den Kampf um die vorderen Plätze gut gewappnet.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Kommentar senden

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner