Wichtiger Heimsieg

Im Nachholspiel gegen den VfB Uplengen e.V. konnte sich unsere erste Herren wenige Tage nach der Auswärtspleite in Pewsum mit einem 3:0-Sieg rehabilitieren.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Da der Sturm auf unserem Sportgelände einigen Schaden angerichtet hatte und der Rasen noch nicht in einem spielfähigen Zustand war, musste das Spiel bei feinstem Sonnenschein auf dem Kunstrasen des Eintracht Emden JFV stattfinden. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Beide Mannschaften brauchten eine Weile sich an den Platz zu gewöhnen und so begann die Partie relativ zerfahren, ehe Derk Watermann aus kurzer Distanz die erste große Möglichkeit für unser Team vergab. Nach zwanzig Minuten erzielte Timo Goldenstein mit einem verwandelten Foulelfmeter die Führung, zuvor wurde Jos Jakobs im Strafraum zu Fall gebracht. Auch wenn noch nicht alles klappte, war unsere Mannschaft nun überlegen. Folgerichtig erzielte Brian Wienekamp per Kopf nach präziser Flanke von Jos Jakobs das 2:0 mit dem es auch in die Halbzeit ging.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Zur Pause wechselten die Gäste einen zusätzlichen Stürmer ein und kamen besser aus der Kabine. In dieser Phase hatte der VFB auch seine beste Chance, doch der umtriebige Julian Marchlewitz verpasste aus kurzer Distanz den Anschlusstreffer. Zwar hatte Uplengen in der Folge mehr Ballbesitz, doch große Gefahr ließ unsere Defensive nicht mehr aufkommen und versuchte selbst über schnelle Konter die Entscheidung herbeizuführen. Einen solchen Konter vollstreckte Fabian Hühn nach toller Vorarbeit von Philipp Janßen zum 3:0 Endstand. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Im Kampf um die Aufstiegsrunde konnte unsere Mannschaft den Abstand verkürzen und muss nun im nächsten Spiel am kommenden Sonntag beim SV Frisia Loga unbedingt nachlegen.⠀⠀

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Kommentar senden

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner